Artikel Keuken & Bad Techniek

Produktvorstellung PlasmaMade in Köln
Van der Sluis Groep: Pioniere mit Mehrwert

Von Maarten Zegstroo

Jeder kennt die Brüder Martin und Kenny van der Sluis und deren Erfindung PlasmaMade. Eine Erfindung, mit der sich die Familie als wahre Pioniere präsentieren.

Vielen ist nicht bekannt, dass die Branche Produkte selber erfindet und entwickelt, wie Stille Piatto und, was vielleicht auch nicht jeden bekannt ist, PittCooking. In der Redaktion reden wir oft über solche Unternehmen und kamen zu der Schlussfolgerung: Pioniere haben einen Mehrwert für die Branche. Wir sprachen neulich mit Martin und Kenny van der Sluis über die anstehende Messe LivingKitchen, wo das Unternehmen ihren großen Auftritt hat und ein neues Produkt präsentieren wird.

Auf der letzten LivingKitchen teilten sich PlasmaMade den Stand noch mit Dekker, Wave und PittCooking in der vom KBT selbst ernannten und gerühmten „Holländischen Ecke“. Dieses Mal ist PlasmaMade bereit für den nächsten Schritt. Die Ambitionen reichen nämlich über die Grenzen der Niederlande hinweg. In den letzten Jahren zeichnete sich deutlich ab, dass PlasmaMade ein Unternehmen mit internationalem Format ist. Martin: „Wir haben einen hervorragenden Standplatz. In Halle 5.2 trumpfen wir groß auf, man kann den Stand nicht verpassen, wenn man die Halle betritt. Aber wir hatten keine andere Wahl. Unsere internationale Vertreter sind alle da und brauchen Platz für die Präsentationen.“ Die Redaktion ist enorm überrascht von den Zeichnungen die Martin zeigt. Es ist ein großer, offener Stand auf 150m2 und es wird schwierig keinen Besucher zu finden, der nicht neugierig wird, wenn er PlasmaMade noch nicht kennt. Martin: „ Wir müssen es jetzt machen. Alle Einnahmen werden im Unternehmen re-investiert, um neue Produkte für die Van der Sluis Groep zu entwickeln, und wir sind wieder an schöne neue Produkte dran. Aber PlasmaMade selber ist bereit um den nächsten Schritt zu gehen. Wenn wir wachsen wollen, müssen wir hier auf diesem beliebtesten Platz stehen.“

Erfolgreiches 2016

Was den Erfolg betrifft, geht es steil aufwärts mit dem Unternehmen aus Staphorst. Unglaubliche 15.000 PlasmaMade-Filter wurden in 2016 verkauft. Nebenbei eröffnete Van der Sluis Groep ein prachtvolles, neues Geschäftsgebäude, bereit für eine bessere und größere Zukunft. Ein Statement, welches ihren Visionen gerecht wird. Wachstum ist von den Räumlichkeiten her absolut möglich.

Stillstand ist ein Rückwärtsgang, scheint die Devise von Martin und seine Frau Janita van der Sluis zu sein. Martin: „Wir beschäftigen uns ebenfalls mit neuen Produkten. Wir suchen bahnbrechende Lösungen für Probleme, die wir selber erfahren, oder aus dem Markt raushören.“

Es ist ein Unternehmen, auf dem man Stolz sein kann. PlasmaMade hat Pionierarbeit geleistet und die Plasmafiltersysteme bekannt gemacht. Ein wenig Ähnlichkeit auf Quooker liegt auf der Hand. Zufälligerweise (oder auch nicht? Red.) auch so ein unabhängiger Wegbereiter. Unabhängigkeit ist in manchen Fällen doch ein echter Vorteil.

Große Spieler sind willkommen

Nichtsdestotrotz bedauert Martin van der Sluis das Fehlen größerer Spielern, die mit guten Alternativen für die Plasmafilter auf den Markt kommen (von PlasmaMade und deren Konkurrenten, Red). „Große Unternehmen als Konkurrenz sind mehr als Willkommen. Insbesondere wenn es ein sehr großer Spieler ist. So einer wäre für uns von Vorteil, weil wir dann nicht als kleine Unternehmer alleine für die Produktion der Plasmafilter, für Marketing und Marktplatzierung verantwortlich wären.

Wir können ganz bestimmt einen großen Namen gebrauchen … Wenn das Unternehmen zuverlässig ist natürlich.“

In der Zwischenzeit wird es für die großen Spielern immer schwieriger werden, sich neben PlasmaMade zu platzieren. Erst Recht nachdem sie sich den Preis ”Nationale Business Succes Award“ in der Luftreinigungsbranche geholt haben. Martin van der Sluis ist super Stolz auf den Erfolg. „Wir sind nicht nur das führende Unternehmen, aber gleichzeitig Branchenbester auf dem Gebiet der Luftreinigung. Wir haben gewonnen aufgrund unserer Unternehmensphilosophie und unserem innovativen PlasmaMade Airfilter“

PlasmaMade lässt 18 andere Betriebe aus der Branche weit hinter sich. Der Abschlussbericht der Jury ist voller Lob und schätzt das Unternehmen vor allem wegen seiner Vision und Mission, Marktnäherung und Produkt- und Dienstleistungsentwicklung. Nach dem Institut ”Nationale Business Succes Award“ gehört PlasmaMade zurecht zu den erfolgreichsten Unternehmen in den Niederlanden.

PlasmaMade hat auch einen Weg für die industrielle Anwendungen und andere B2B-Situationen gefunden. Während einer Hausbesichtigung im neuen Geschäftsgebäude, zeigt Kenny uns einen Container voller PlasmaMade-Filter. „Dieser Container war für eine Messe. Auf dieser Messe wurde nach den Öffnungszeiten frittiert und Essen serviert. Die Messe hatte zwei Hallen, vor Ankunft unseres Containers konnte man in beiden Hallen das Frittierfett riechen. Nachdem wir den Container in einer der beiden Hallen platzierten, und die Filter eine ganze Nach liefen, konnte man am nächsten Tag absolut nichts mehr riechen. Auf solche Situationen sind wir stolz, und sie sind wiederum eine Bestätigung, dass unsere Filter funktionieren.“

Das Unternehmen wird sich nie ausruhen. Kenny: „Wir sind ständig damit beschäftigt Filter weiter zu entwickeln. Daneben gibt es auch noch Neues, andere Produkte, an denen wir arbeiten. Aber das kommt später alles.“

Präsentation des neuen PlasmaMadeProduktes

Auch während der LivingKitchen wird ein neues Produkt von PlasmaMade präsentiert. Martin: „Es ist gut, um auch im internationalen Geschäft zu zeigen, dass wir uns in den letzten Jahren nur mit der Ausweitung unseres Produktsortiments auf dem Gebiet der Luftfilter beschäftigt haben. Dass wir für jedes Problem eine Lösung haben, oder damit beschäftigt sind, eine Lösung zu finden. Daher auch die Vorstellung dieses neuen Produktes. Unsere Kunden wissen, dass wir nur was vorstellen, wenn das neue Produkt einen Mehrwert hat. Daran glauben wir, denn auch dieses Produkt ist patentiert.“

Der KBT hat schon eine exklusive Vorführung bekommen und bringt es auf den Punkt. Als Branche darf man sich eigentlich freuen, dass es solche Vorreiter gibt. Vorreiter schaffen oft besondere Produkte und die Van der Sluis Groep ist einer von denen.

Während der LivingKitchen vom 16. bis zum 22. Januar können Sie den Stand von PlasmaMade in Halle 5.2 Stand B20/C21 besuchen. Dort wird (neben den bestehenden Produkten) das neue Produkt von PlasmaMade präsentiert.

artikel_1_thumb